Gruppen-Training

Kleingruppenunterricht ist eine Möglichkeit des Lernens und des Austausches mit anderen Hundehaltern, aber vor allem auch Beobachten des Hundeverhaltens an. Wie sind Situationen zu managen, wann sollten Sie eingreifen und wann nicht, was ist  eine „Schutzzone“ und was „sagen“ sich Hunde gegenseitig, erfahren Sie hier. Natürlich wird hier auch Grundgehorsam unter Ablenkung geübt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro/Stunde.

Ihr Hund sollte geimpft und gesund sein. Reichlich gute kleine Leckerchen sind jeweils mitzubringen.

Möglichkeiten:

  • Anfängergruppen
  • Fortgeschrittenen-Gruppen
  • Spielverhaltens-Gruppen
  • Klicker- und Trickgruppen

„Rudel“ training

Wenn Sie mehr als einen Hund haben, so kann schnell das Chaos ausbrechen. Wenn einer bellt, bellen alle und schnell wird aus unseren ansonsten wohlerzogenen Hunden eine chaotische Meute, die nicht mehr harmonisch ist und keine Freude macht. Mehrhundehaltung ist der Trend, doch schnell kann einer der Hunde unglücklich werden und Verhalten zeigen, dass uns nicht gesund erscheint.

Im „Rudel“training biete ich Ihnen ein individuelles Training Ihrer Hundegruppe und unterbreite Ihnen Optimierungsvorschläge. Basis des Trainings ist Beobachten und Analyse des Hundeverhaltens und gruppendynamischer Prozesse. Oft reichen schon winzige Veränderungen unseres eigenen Verhaltens, um mehr Ruhe und Harmonie in eine Hundegruppe zu bringen.
Viele meiner Kunden nutzen dieses Angebot auch im Rahmen bestehender Hundespatzier-Gruppen, in denen sich regelmäßige Menschen mit Hunden zum Laufen treffen.

Der Paketpreis für 5 Einzelstunden ( je 60 min) beträgt 155,00 Euro.

Sie wünschen mehr Informationen? Dann melden Sie sich einfach.

KONTAKT AUFNEHMEN